oe-news
Unabhängige Nachrichten aus Sitzenberg und Umgebung Kultur
19.08.2016 Schifffahrt mit der MS Austria
Einladung der Brandner Schifffahrt in die Wachau von Stefan Öllerer

Frau Brander-Mosser und
die Schauspieler der
Wachau Festspiel vorm Schiff.

Am Freitag am Nachmittag (19.8.) lud Frau Barbara Brandner-Mosser, Chefin von Brandner Schifffahrt, das gesamte Team der Wachau Festspiele „Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben“ zu einem Ausflug mit der MS Austria von Weißenkirchen nach Spitz und zurück.

Auf Grund der Namensgleichheit des Schifffahrtunternehmens und dem Stück vom Brandner Kaspar entschloss sich Frau Brandner Mosser zur Einladung.  Nach einer kurzen Begrüßung durch die „Frau Kapitän“ war zu erfahren dass Frau Waltraut Haas die Schiffspatin der MS Austria ist und sie es am 20. April 1996, also vor zwanzig Jahren, in Melk getauft hat. Intendant und Regisseur Marcus Strahl dankte für die Einladung. Der Intendant erinnerte dass ab heute nach der einwöchigen Festspielpause auf Grund des Riesling Festes wieder gespielt wird. Nach einem Fototermin mit den Schauspielern Peter Uray, Waltraut Haas, Stephan Paryla-Raky, Anna Sophie Krenn, Leila Strahl, Philipp Limbach, Markus Freistätter, Robert Notsch, Oliver Hebeler, Natascha Shalaby, Rudi Larsen lud Frau Brandner-Mosser zu einem kleinen Imbiss. Viel zu schnell verging die Stunde und die Rundfahrt durch das Herz der Wachau war schon wieder vorbei.

Ein Ausflugtipp: die Brandner Schiffe verkehren in den Sommermonaten zwischen Krems und Melk täglich. Infos auf  https://www.brandner.at/de/

IMG_7964.JPG IMG_7972.JPG IMG_7977.JPG
IMG_7980.JPG IMG_7986.JPG IMG_7993.JPG
IMG_7999.JPG IMG_8001.JPG IMG_8010.JPG
IMG_8011.JPG IMG_8012.JPG IMG_8015.JPG
IMG_8018.JPG IMG_8020.JPG IMG_8025.JPG
IMG_8026.JPG IMG_8029.JPG IMG_8033.JPG
IMG_8037.JPG IMG_8038.JPG IMG_8041.JPG
IMG_8042.JPG IMG_8044.JPG IMG_8046.JPG
IMG_8047.JPG IMG_8051.JPG IMG_8052.JPG
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen