oe-news
Unabhängige Nachrichten aus Sitzenberg und Umgebung Kultur
05.12.2016 Nikolaus und Krampus in Reidling
Traditioneller Brauch beim Sparmarkt Andert von Stefan Öllerer

Der Krampus war wieder am
Parklplatz neben unserem
Sparmarkt.

Am 5. Dezember kommt in Österreich immer der Krampus. So auch seit Jahren am Leopold Figl Platz in Reidling. Aufgeregt waren die Kinder, was da kommen wird.

Der Musikverein Sitzenberg Reidling spielte mit einer jungen Besetzung weihnachtliche Weisen, um die Zeit bis zum Erscheinen des Nikolos und seine Gesellen zu verkürzen. Unter der Leitung von Kapellmeister Karl Luger zeigten die jungen Musiker ihr Können. Nach längerem Warten war es soweit. Aus der Dunkelheit kamen die finsteren Gestalten. Manche Kinder hatten schon Angst. Aber die Krampusse waren sehr „human“. Man konnte auch Selfies machen. Oder einfach ein Gruppenbild mit Papa und Mama. Und der Höhepunkt war natürlich der heilige Nikolaus mit seinen Geschenken. Der Nikolo verteilte in alter Tradition für die Kinder Sackerl mit guten Sachen.

Nebenbei sei nur erwähnt, der Wirtschaftsbund schenkte Punsch aus. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

IMG_0083.JPG IMG_0088.JPG IMG_0090.JPG
IMG_0095.JPG IMG_0097.JPG IMG_0098.JPG
IMG_0099.JPG IMG_0100.JPG IMG_0101.JPG
IMG_0102.JPG IMG_0104.JPG IMG_0107.JPG
IMG_0113.JPG IMG_0116.JPG IMG_0120.JPG
IMG_0124.JPG IMG_0125.JPG IMG_0126.JPG
IMG_0131.JPG IMG_0133.JPG IMG_0138.JPG
IMG_0141.JPG IMG_0146.JPG IMG_0147.JPG
IMG_0148.JPG IMG_0152.JPG IMG_0154.JPG
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen